Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittelfuttermittel
Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel
Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel
Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel
Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Nahrungsergänzungsmittel * Software * Einzelfuttermittel
Home | Kontakt | Wir über uns | Produktaussage | Datenschutzerklärung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum
Terra Energetic * Energetische Chips * Geräte * Einzelfuttermittel * Nahrungsergänzung * Software
Produkte
Chips
Energie-Chip
Entstör-Chip
Handy-Chip
Harmonie-Chip
Human-Allround-Chip
Nahrungsmittel-Chip
Verkehrs-Chip
Geräte
Meridian-Energie-Light
Terra Energetic Quell mini
Terra Energetic Quell
Multi-Eliminator-R20
Multi-Eliminator-R50
Wall-Drying-5
Mauerentfeuchter
Wall-Drying-10
Mauerentfeuchter
Wall-Drying-20
Mauerentfeuchter
Software Radon
Info allgemein
Betriebsebenen
Download Software Radon
Radon unter Linux
Radon unter MAC
 
 
 
Human-Allround-Chip (HAC)
Wir empfehlen den Human-Allorund-Chip am Körper zu tragen oder am Arbeitsplatz, Wohnplatz, Schlafplatz abzulegen.
 
47€
 

Begriffserklärungen:

„Human“ bedeutet „menschlich“,

„Allround“ bedeutet „vielseitig“,

„Chip“ bedeutet „dünnes Blättchen“, hier in Form einer Check-Karte,

„Biologisches Objekt“ bedeutet „Mensch“.

Beschreibung des Produkts:

Der Name Human-Allround sagt bereits aus, wie oben erklärt, für welchen Einsatzbereich der HAC konzipiert ist: „Für Menschen und für vielseitige Anwendungsmöglichkeiten“! Diese Benennung ist bereits eine Deutung über den Umfang der Möglichkeiten des HAC und ein Hinweis auf dessen ganzheitliche, also holistische Ausrichtung. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, haben wir ein spezifisches Programm erarbeitet und den HAC mit der von uns entwickelten Software und Hardware programmiert.

Der HAC bildet virtuell räumlich eine Kugel mit einem Wirkradius von 5 Metern. Die Wirkung entsteht mittels Wechselwirkungen zwischen dem sogenannten Hyperraum und dem Bezugsraum des HAC und biologischer Objekte. Die Informationsübertragung geschieht vom Hyperraum des HAC zum Hyperraum biologischer Objekte, denn jedes biologische Objekt hat ebenso diese Räume. Vom Hyperraum gelangen die Informationen über sogenannte Wechselwirkungskanäle in den Bezugsraum, der auch „Energieraum“ genannt wird. Darunter versteht man z.B. alle Organe und alle Energieformen in biologischen Objekten. In diesen verwirklichen sich die Informationen des Programms dynamisch und verändern so aktuelle Zustände. Dadurch soll es in biologischen Objekten zu Veränderungen, Neutralisierungen, Harmonisierungen von Störungen, Problemen, Blockaden und Disharmonien kommen.

Eine detaillierte Erklärung der Begriffe „Hyperraum, Bezugsraum“ finden Interessierte im Internet.

Um es vorweg zu nehmen: wir sprechen in Bezug auf den HAC weder von Krankheit, noch von Gesundheit, noch von Heilung. Wir sprechen diesem Produkt auch keine diesbezüglichen Wirkungen zu, weil wir das nach geltendem Recht nicht dürfen!

Wir verwenden Begriffe wie:

Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien in biologischen Objekten, die es zu harmonisieren, bzw. zu neutralisieren gilt.

Das Konzept des HAC ist also: Störungen, Probleme, Blockaden, Disharmonien in biologischen Objekten zu harmonisieren, zu neutralisieren und somit negative Zustände durch positive Zustände zu ersetzen.

Nachstehend lesen Sie einen Auszug aus dem Programm des HAC:

→ Auflistung aller uns bekannten Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien biologischer Objekte, die als sogenannte „Krankheitssymptome“ bezeichnet werden,

→ Auflistung aller uns bekannten Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien biologischer Objekte, die als sogenannte „Volkskrankheiten“ bezeichnet werden,

→ Auflistung aller uns bekannten Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien biologischer Objekte, die als sogenannte „Allergien/Allergene“ bezeichnet werden,

→ Auflistung aller uns bekannten Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien biologischer Objekte, die auf sogenannte „toxische Metalle“ zurückgeführt werden können,

→ Harmonisierung, Neutralisierung von Toxinen, toxischen Schwermetallen in allen Informationsebenen biologischer Objekte,

→ Harmonisierung, Neutralisierung von körperlichen, psychischen, geistigen Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien in allen Informationsebenen biologischer Objekte,

→ Aufbau und Erhaltung von Harmonien in allen Informationsebenen biologischer Objekte,

→ Harmonisierung und Kompatibilität der 4 Grundelemente (im übertragenen Sinn auf biologische Objekte bezogen: Erde/Zellen, Feuer/Körpertemperatur, Luft/Atmungstrakt, Wasser/Körperflüssigkeiten) in allen Informationsebenen biologischer Objekte,

→ Harmonisierung, Neutralisierung von Alt-/Neublockaden von Elementen der holistischen Physiologie: „war, ist, ich bin, wird“, in allen Informationsebenen biologischer Objekte,

→ Aufbau Harmonien im Dreiklang von Körper, Geist und Psyche in allen Informationsebenen biologischer Objekte.

Dass der HAC in der Lage ist, diesen Vorgaben und Ansprüchen auch gerecht zu werden, hat der von uns in Auftrag gegebene Test über das Institut BESA mit Bravour bewiesen.

Damit Sie sich auch eine Vorstellung machen können, wie das Produkt getestet wurde, beschreiben wir Ihnen kurz die Testvorgaben, die wir dem BESA Institut vorgelegt haben: „Vor dem Test erfolgt eine energetische „Ist-Messung“ aller Probanden. Diese bestätigt den aktuellen Zustand der Probanden.

Testablauf: Es geht bei diesem Test um die Beweisführung der Funktionsfähigkeit des HAC = Testobjekts durch Testergebnisse, die erzielt werden, indem Probanden mit exakt ausgewählten Testampullen negativen Inhalts in Verbindung gebracht werden, um deren Reaktionen ohne das Testobjekt und mit dem Testobjekt signifikant nachzuweisen und zu vergleichen. Die Probanden werden mit exakt vorherbestimmten Testampullen negativen Inhalts in der Vormessung und Nachmessung kontaminiert, d.h. in Verbindung gebracht. Die Vormessung erfolgt ohne das Testobjekt. Die Nachmessung erfolgt mit dem Testobjekt. Die Testfrage lautet bei jeder Nachmessung: „Ist das Testobjekt geeignet und in der Lage, die negativen Auswirkungen der Testampullen auf Probanden zu harmonisieren, zu neutralisieren“. Ob das Testobjekt dies kann, darauf soll uns der so konzipierte Testverlauf Aufschluss geben, indem die Testergebnisse der Vormessungen ohne das Testobjekt mit den Testergebnissen der Nachmessungen mit dem Testobjekt verglichen werden.“

Wesentlich ist noch zu erwähnen, dass alle Testampullen bei Vor- und Nachmessungen an Probanden in gleicher Reihenfolge und Zeitdauer angewendet wurden.

Nachstehend ein Auszug der Testampullen aus dem verwendeten Testampullenkomplex:

− Appendicitis necroticans
− Bronchien Degeneration
− Cholera
− Colitis Ulzerosa
− Diverticolose
− Enterococcinum
− Gallenblase Degenration
− Hämorrhoiden
− Hautfibrom
− Herpes simplex
− Herpes Zoster
− Kniegelenkserguss
− Leberzirrhose
− Lupus
− Lymphknotenabszess
− Mamma sarkom Degeneration
− Melanom
− Melanom Metastasen
− Meningitis
− Morbus Crohn
− Multiple Sklerose
− Nephrititis
− Neuralgie
− Oesophagus Degeneration
− Pankreas Degeneration
− Pfeiffersches Drüsenfieber
− Poliomyelitis
− Polyartritis
− Polyserositis
− Prostata Plattenepithel Degeneration
− Rectum Degeneration
− Rheuma
− Salmonella TP
− Schilddrüsen Degeneration
− Sigmoid Degeneration
− Staphylococcinum
− Streptococcinum
− Tuberculinum

Wir, das Entwicklungsteam, sind aufgrund des Programminhalts und der positiven Testergebnisse des HAC der Überzeugung, dass dieser geeignet ist, Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien in biologischen Objekten zu harmonisieren und/oder zu neutralisieren. Auf die Frage, für welche Störungen, Problemen, Blockaden, Disharmonien er einsetzbar ist, verweisen wir auf den Namen, den wir ihm gegeben haben: „Human-Allround“!

Die Testergebnisse finden Sie unter dem Link Testberichte – Terra Energetic Chips – Human-Allround-Chip.

 
Weiterführende Informationen:
Testberichte Text drucken
Kontakt    

 
 
Shop
Zum Terra Energetic Shop
 
 
Testberichte
Flyer TE Produkte
Flyer TE Software Radon